Hermann Schützenhöfer, Heinz Fischer, Hannes Androsch

Promi-Opening

Vivamayr Altaussee-Eröffnung mit Fischer

Opening des neuen Gesundheitsressorts mit Politik und Society.

Nach Maria Wörth hat jetzt auch Altaussee ein VIVAMAYR Resort! Am Dienstag öffnete der neue Gesundheits- und Wellnesstempel seine Pforten. Zum großen Opening kamen VIPs aus Politik und Society. Allen voran: Bundespräsident Heinz Fischer, der die feierliche Eröffnung auf keinen Fall verpassen wollte. Er plauschte angeregt mit dem Industriellen und Hotelier Hannes Androsch, der das neue VIVAMAYR Resort in knapp 17 Monaten errichten ließ.

"Die Gesundheit ist zwar nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts", weiß Androsch, der das 60-Zimmer-Haus in Altaussee für seine Töchter Claudia und Natascha errichten ließ. Alle Zimmer und Suiten bieten Blick auf den See und die Berge und jede Menge Erholung. Der Luftkurort und Kraftort biete dafür die perfekte Umgebung, die auch zu zahlreichen Outdoor-Aktivitäten - von Schwimmen über Wandern und Skifahren bis zum Golfen - einlädt.

"Im medizinischen Bereich setzen wir auf die heilende und reinigende Kraft der Altausseer Glaubersalz-Quelle. Bei Fitness, Spa & Beauty ist Salz das zentrale Thema", so Direktorin Andrea Schupfer. Die moderne Mayer Medizin und eine Zweihaubenküche von Martin Stein runden das Angebot ab.

Die geladenen Promis, darunter Landeshauptmann-Stellvertreter Hermann Schützenhofer, der Altausseer Bürgermeister Herbert Pichler, Veit Sorger und Marcus Mautner Markhof, staunten jedenfalls nicht schlecht.

© VIVAMAYR Altaussee
Dieter Resch, Natascha Sommerer, Andrea Schupfer, Claudia Androsch-Maix
× Dieter Resch, Natascha Sommerer, Andrea Schupfer, Claudia Androsch-Maix

Dieter Resch, Natascha Sommerer, Andrea Schupfer, Claudia Androsch-Maix. Foto: (c) VIVAMAYR Altaussee