Richtig Sonnen ohne Hautschäden

Anti-Aging

Richtig Sonnen ohne Hautschäden

Schön braun. Zu den schönsten Momenten des Sommers zählt es, den Sonnenschein zu genießen. Sonne ist wahre Medizin für Körper und Seele – allerdings nur in der richtigen Dosis und mit dem richtigen Sonnenschutz genossen.

Sonnencreme Test: Das sind die besten Cremes

Tipps
Grundsätzlich gelten im Sommer vor allem folgende Maßnahmen, um Sonnenbrand und somit Hautschäden und vorzeitige Alterung zu vermeiden:

- In der Mittagshitze Schatten aufsuchen oder am besten gleich im Haus eine Siesta halten.

- Zarte Babyhaut besonders gut schützen und aus der prallen Sonne raushalten.

- Vorbräunen im Solarium schützt nicht vor Sonnenbrand. Auch bei bereits vorgebräunter Haut unbedingt anfangs eine Creme mit hohem Schutzfaktor verwenden.

Pflanzenwirkstoffe
Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe sorgen für zusätzlichen Schutz, ersetzen aber niemals Sonnencreme. Carotin- und lycopinhaltige Lebensmittel stärken die Hautabwehr. Ein großes Glas Tomaten- oder Karottensaft, 300 g Spinat oder Wassermelone, kombiniert mit etwas Olivenöl zur besseren Aufnahme, wirken bereits wie LSF 4. Zudem verringern die darin enthaltenen Stoffe die Bildung freier Radikaler, die die Hautalterung forcieren.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Es gibt neue Nachrichten