Griller

Spiel mit dem Feuer

Teilen

Grillen, Braten, Räuchern, Garen – Außenküchen & edle Grills setzen neue Maßstäbe für das Kochen im Freien.  

Kaum wandern die Temperaturen in den zweistelligen Bereich, ist das Brutzeln im Freien nicht mehr fern. Wie auch die alljährliche Frage: Holzkohle, Gas oder Elektro? Grillen ist mittlerweile eine Wissenschaft für sich geworden – und fast alles ist heute möglich. Vom Klassiker mit Holzkohle bis zum Hightech-Grill und der Outdoor-Küche mit ausgefeiltem Zubehör reicht das Angebot für Freunde des „Grillierens“.

Sommer ist Barbecue-Zeit. Wer nicht nur auf kleiner Flamme anfeuern möchte, dem empfiehlt sich für stilvolles Kochen eine Außenküche. Ob gegrilltes Steak, Risotto, Wok-Gericht, Pizza oder Teppanyaki – jedes Lieblingsgericht lässt sich auch unter freiem Himmel zubereiten. Mittlerweile gibt es Outdoor-Küchen in verschiedensten Ausführungen und Preisklassen von der Luxus-Gartenküche mit Vollausstattung bis zur kompakten Variante für den Balkon oder die Terrasse.

Outdoor-Küchen
der Grazer Firma Viteo zum Beispiel sind nach einem Modul-Prinzip konzipiert und vereinen Kochstelle und Spüle. Als Arbeitsfläche dienen Einhängemodule aus Teak, Schubladen, Gewürzdosen oder Kräutergarten sorgen für ein „echtes“ Küchengefühl. (shop.viteo.com)

Alles wird Glut ist auch die Devise des Prestige Pro 825 Gasgrills von Napoleon. Das Edelstahl-Gerät mit Drehspießen verfügt über zwei Grillhauben, Infrarot-Heckbrenner, speziellen Räuchereinsatz sowie zwei Infrarot Brenner mit extrem hohen Temperaturen zum scharfen Anbraten. Die propangasbefeuerte Hauptgrillfläche ermöglicht die Zubereitung auch größerer Mengen. (grillheaven.at)

Der ewige Klassiker und für Liebhaber des Holzkohle-Grills der heilige Gral ist „The Big Green Egg“. Die amerikanische Version des japanischen Kamado besteht aus massiver Keramik, die Hitze besonders gut speichert und wenig Holzkohle benötigt. Das Luxusgerät eignet sich zum Grillen, Garen, Räuchern und Backen. Zu bestellen etwa bei manufactum.at.

Für Grillmeister ist Kochen im Freien zwar vor allem ein archaisches Ritual, doch in der Hektik des Alltags kann auch Technik hilfreich sein. Die „Smarten Gasgrills“ von Weber in Kombination mit der benutzerfreundlichen iGrill-App zur Überwachung der Temperatur sorgen für stressfreie Grillabende. Infos unter weber.com

Spiel mit dem Feuer
© ALL
× Spiel mit dem Feuer

Stilvoll kochen geht auch im Freien. Outdoor-Küchen vereinen heute Funktionalität und edles Design. Ausgefeilte Technik und hochwertige Materialien bieten ungetrübtes Kochvergnügen für viele Jahre. 

Spiel mit dem Feuer
© ALL
× Spiel mit dem Feuer

Fließendes Wasser beim Kochen. Mit einer Spüle ausgestattet ist die ADAPT 90 Outdoor-Küche von Viteo. Mit Abstellflächen aus geöltem Teak und schlichter Armatur in Schwarz.

Spiel mit dem Feuer
© ALL
× Spiel mit dem Feuer

Wenn der Garten zur Küche wird. Der Napoleon Prestige Pro 825 Gasgrill mit zwei Drehspießen und Infrarotbrenner lässt sich in einen Smoker verwandeln.

Spiel mit dem Feuer
© ALL
× Spiel mit dem Feuer

Ein Evergreen für alle Fälle. Fleisch grillen oder Pizza backen: Der Keramikgrill in Ei-Form ist dank optimaler Hitzespeicherung universell einsetzbar. Er wird mit Holzkohle befüllt und hält die Temperatur 24 Stunden.

Spiel mit dem Feuer
© ALL
× Spiel mit dem Feuer

Küchenkräuter in Griffnähe. Die ADAPT Outdoor-Küche von Viteo bietet zusätzliche Module, um Kräuter oder Gewürze griffbereit zu haben. 

Spiel mit dem Feuer
© ALL
× Spiel mit dem Feuer

Auf Nummer sicher gehen. Grillgut auf den Punkt genau zubereiten: Bei den neuen Gasgrills von Weber kann die Temperatur mittels App kontrolliert und gesteuert werden.
 

 


   

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.