Roger Cicero sagt alle Termine ab

Erschöpfungssyndrom

Roger Cicero sagt alle Termine ab

Am 27. November erscheint endlich sein erstes Live-Album Cicero sings Sinatra, doch selbst promoten kann Roger Cicero seine neue Platte leider nicht. Wie sein Management bestätigte, musst der Sänger wegen akuter Erschöpfung bis Jahresende alle Termine absagen.

Gesundheit geht vor
Die vielen Termine, Konzerte und Verpflichtungen sind nicht spurlos an Roger Cicero vorbeigegangen. Wegen eines Erschöpfungssyndroms mit Verdacht auf Herzmuskelentzündung muss sich der Musiker erst gründlich erholen, bevor er wieder auf der Bühne stehen kann. "Roger Cicero lässt seine Fans herzlich grüßen. Die Gesundheit hat allerdings absolute Priorität und sicher kommt die Zeit, wo Roger viele Termine nachholen kann", lässt er über sein Management ausrichten.

Ausfall
Der Künstler sei unfassbar traurig, ausgerechnet die Veröffentlichung seines neuen Albums zu verpassen und für so lange Zeit auszufallen. Cicero sings Sinatra - Live in Hamburg ist ein Tribut an den 100. Geburtstag der Legende Frank Sinatra. Roger Cicero sing darauf auch mit Stars wie Yvonne Catterfeld, Sasha und Xavier Naidoo.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 3

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum