Adele

Geld stinkt nicht

Adele: 101 Mio. fürs neue Album

Die Sängerin könnte den besten Deal der Musikgeschichte bekommen.

Adele ist gerade mal 26 Jahre alt und gilt doch schon als eine der talentiertesten Sängerinnen unserer Zeit. Als Beweis dafür hat die jede Menge Grammys und einen Oscar auf dem Kaminsims stehen. Seit der Geburt ihres Sohnes ist es zwar still geworden um die Britin, doch das neue Album soll Gerüchten zufolge schon so gut wie fertig sein. Wie der Daily Mirror berichtet, strebt die Sängerin dazu gerade einen rekordverdächtigen Plattendeal mit Sony Music an.

Wechsel der Plattenfirmen
Falls dieser zustande käme, wäre Adele auf einen Schlag um 101 Millionen Euro reicher. Dass Adele ihr neues Album, das wahrscheinlich „26“ heißen wird (es ist ihre Gewohnheit ihre Alben nach ihrem eigenen Alter zu benennen), nicht mehr bei ihrer bisherigen Plattenfirma XL Recordings veröffentlichen wird, wurde schon vor längerer Zeit klar. Adele wäre schließlich auch dumm, einen solch lukrativen Deal einfach in den Wind zu schießen.

Diashow: Die Musik-Highlights des Jahres 2014

Die Musik-Highlights des Jahres 2014

×