Winehouse: Platz eins der Brit-Charts

Back to Black

Winehouse: Platz eins der Brit-Charts

In den Single-Charts sind mittlerweile fünf Lieder von ihr vertreten.

Die CD "Back to Black" der Soulsängerin Amy Winehouse steht eine Woche nach dem Tod der 27-Jährigen auf Platz eins der britischen Album-Charts. Das Album, das der Britin endgültig zu Weltruhm verhalf, stand 2007 erstmals auf Platz eins der britischen Charts. Auch ihr Debüt-Album "Frank" stieg nach ihrem Tod wieder in die britische Hitliste ein und erreichte Platz fünf. In den Single-Charts sind mittlerweile fünf Lieder von Winehouse vertreten.

Todesursache noch unbekannt
Die fünfmalige Grammy-Gewinnerin war am Samstag vor einer Woche tot in ihrem Wohnhaus im Londoner Stadtteil Camden gefunden worden. Sie hatte seit langem mit Alkohol- und Drogenproblemen zu kämpfen. Berichten zufolge hatte sie erst im Juni einen Alkoholentzug in London abgeschlossen. Die Todesursache wird vermutlich erst in mehreren Wochen bekannt werden.

Diashow: Amy Winehouse tot - Freunde und Familie bei Beisetzung: Abschied von dem Star

Amy Winehouse tot - Freunde und Familie bei Beisetzung: Abschied von dem Star

×