Prince

Konzert-Festival

Kult-Star Prince rockt Budapest

9. Juni: Prince in Budapest.  After-Show-Gig könnte in Wien passieren …

Es kommen die Kultrocker von Pulp (Disco 2000), Hollywoodstar Jared Leto und seine 30 Seconds To Mars, Marina & The Diamonds. Jetzt ist das Sziget Festival in Budapest (9. bis 13. August) noch um eine Riesensensation reicher:

Rock-Genie Prince tritt am 9. August nur 243 Kilometer von Wien entfernt auf – eine seiner legendären Festival-Shows. Auf der Budapester Donauinsel liefert er zum Diskont-Preis von nur 52 Euro (das sind um 84 Euro weniger als bei seinem Vorjahres-Konzert in Wien) eine 150-minütige Musik-Demonstration aus Rock, Pop und Funk. Mit allen Welthits wie Kiss, Let’s Get Crazy und natürlich Purple Rain.

Superlative
Schon seit 30. Juni rockt die Legende wieder europäische Bühnen und die Kritiker überschlagen sich mit Superlativen: "Konzert des Jahres" (Evening Standard), "Zwei Stunden pure Genialität" (Le Parisien) oder "Prince als neuer König der Konzert-Bühne" (De Telegraaf, Holland).

Wien
Gut möglich, dass Prince rund um sein erst gestern fixiertes Budapest-Gastspiel sogar einen seiner legendären Club-Gigs spielt. Und das in Wien! Im Sommer 2010 inspizierte er dafür das Porgy & Bess. Dazu ließ er schon im Herbst bei heimischen Veranstaltern ein Club-Konzert anfragen.