Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Sterbeurkunde enthüllt

Lemmy Kilmister: Daran starb er

Diese Krankheiten rafften den Motörhead-Sänger dahin.

"Unser Freund Lemmy ist heute nach einem kurzen Kampf gegen einen extrem aggressiven Krebs gestorben", verkündeten die Band-Mitglieder von Motörhead vor knapp einem Monat auf Facebook. Genauere Hintergründe von Lemmy Kilmisters plötzlichem Tod waren zu dem Zeitpunkt noch nicht bekannt. Nun veröffentlichte "TMZ" die offizielle Sterbeurkunde des Sängers, die endlich Licht ins Dunkel bringt.

Kurzer Kampf
Die Ärzte stellen darin fest, dass Lemmy im Alter von 70 Jahren an Prostatakrebs und einer kongestiven Herzinsuffizienz starb. Schon in den letzten Jahren hatte der Sänger immer wieder mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen, weswegen 2013 sogar Motörheads Europa-Tour verschoben werden musste.

Dass er nach eigenen Angaben früher jeden Tag eine Flasche Jack Daniel's Whisky runterkippte und 57 Jahre lang starker Raucher war, trug sicherlich zu seiner Erkrankung bei.

Diashow: Lemmy Kilmisters beste Bilder

Lemmy Kilmisters beste Bilder

×