Popfest am Karlsplatz; Rapper Nazar; Yasmo

Musikalischer Sommer

Nazar feat. Yasmo eröffnen Popfest

Das fünfte Popfest am Karlsplatz startet mit Rap und Poetry-Slam.

Das fünfte Wiener Popfest am Karlsplatz startet heute mit einem coolen Stilmix, wie er selten zuvor dagewesen ist. Rapper Nazar und die Poetry-Slam-Performerin Yasmo ein gemeinsames Hip-Hop-Projekt präsentieren.

Reiz liegt in der Verschiedenheit
Man würde es vielleicht nicht erwarten, dass sich ein Rapper, der gerne die Aggro Berlin Schiene fährt außgerechnet mit einer renommierten Poetry-Slammerin, die sich den Feminismus ganz groß auf die Fahnen schreibt, gemeinsame Sache macht. Doch Nazar und Yasmo zeigten keinerlei Berührungsängste und genau in ihrer Verschiedenheit liegt auch der Reiz des Musikacts, mit dem die beiden Künstler das Popfest am Karlsplatz eröffnen werden. Weiters mit dabei: Schmieds Puls, Mika Vemba, der Nino aus Wien, Elektro Guzzi, We Walk Walls oder Effi.

Am Karlsplatz sowie in benachbarten Locations werden bei freiem Eintritt bis Sonntag, dem 27. Juli, insgesamt 60 Live-Acts auftreten. Kuratiert wurde das Festival heuer von Violetta Parisini und Wolfgang Schlögl (aka I-Wolf). Im Vorjahr wurden insgesamt 60.000 Besucher gezählt.

Diashow: Die Musik-Highlights des Jahres 2014

Die Musik-Highlights des Jahres 2014

×