Verklagt Mel C die anderen Spice Girls?

Doch keine Reunion?

Verklagt Mel C die anderen Spice Girls?

Mel C will die Reunion jetzt mit Hilfe ihrer Anwälte verhindern.

Anlässlich ihres 20-Jährigen Jubiläums wurde viel um ein Comeback der Spice Girls gemunkelt. In einem YouTube-Video melden sich nun drei der fünf Girls zu Wort. Mel B, Emma Bunton und Gerri Horner (früher Halliwell) kündigten an, dass sie zur Not auch zu dritt für ihre Fans auftreten wollen.

Wieso nur zu dritt?

Der Grund, wieso im Video nur die drei zu sehen sind, ist dieser: Mel C und Victoria Beckham sind für eine Reunion nicht zu haben. Während Victoria aber trotzdem die Idee, dass es dann eben nur drei Spice Girls sein sollen, anscheinend unterstützt, konsultiert Mel C schon ihre Anwälte. Sie ist nicht sehr angetan davon, dass die anderen trotzdem unter dem Namen Spice Girls auftreten wollen. Melanie Chisholm findet, dass sie „musikalische Glaubwürdigkeit“ für die Gruppe gebracht hat und dass es ohne sie keine Spice Girls gibt. Will sie die anderen jetzt verklagen?

„Friendship never ends“

Trotz dieser Uneinigkeiten bezüglich eines Comebacks und der Wiedervereinigung sind die Mädels aber immer noch miteinander befreundet. Sie stehen immer noch in regelmäßigem Kontakt miteinander. Vor allem Halliwell und Mel C haben anscheinend täglich Telefonkontakt. Und falls es doch zu alledem kommt, ist schon ein rießiges Konzert im Londoner Hyde Park geplant