Mann erschlägt Baby mit XBox-Controller

Horror

Mann erschlägt Baby mit XBox-Controller

Teilen

Er wollte die Bluttat seiner anderen, zweijährigen Tochter anhängen.

Ahmed Ibrahim (29) aus dem US-Bundesstaat Washington steht vor Gericht, weil er seine Tochter mit einem XBox-Controller erschlagen haben soll. Während  seines Prozesses sagte er aus, dass er sich nicht an die Bluttat erinnern, er wachte auf "als die Dämonen seinen Körper wieder verließen."

Die Mutter des kleinen Mädchens fand Ibrahim, der bei der Wahnsinnstat betrunken und high war, schlafend mit ihrer toten Tochter im Arm. Als er aufwachte, wollte er die Leiche in den Mistkübel werfen, aber die Mutter hielt ihn davon ab. Später versuchte er, die Bluttat seiner zweijährigen Tochter anzuhängen.

Der Mann muss 12 Jahre ins Gefängnis.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo