Nackte Frau geht auf Autobahn herum

Niemand hilft

Nackte Frau geht auf Autobahn herum

Bei Minusgraden spazierte sie nackt auf einer Autobahn nahe Moskau.

Eine Frau wurde dabei gesichtet, wie sie bei Minusgraden frierend und ohne Kleidung auf der Autobahn nahe Moskau herumirrte. Doch keiner der Autofahrer blieb stehen, um ihr zu helfen.



Keine Hilfe
Mitten auf der Straße versuchte die Frau, ihre Brüste mit den Händen zu bedecken. Niemand blieb stehen - denn die Autofahrer waren zu sehr damit beschäftigt, die Verwirrte mit ihren Handys zu filmen.

Schließlich soll einer der Autofahrer die Polizei und einen Rettungswagen alarmiert haben. Die Einsatzkräfte brachten die junge Frau schließlich in ein Krankenhaus.

Reaktionen
Innerhalb kürzester Zeit wurde das Video auf sozialen Netzwerken geteilt und kommentiert. "Vielleicht ist ihr etwas Schreckliches passiert. Vielleicht wurde sie vergewaltigt und aus dem Auto gestoßen. Vieleicht hat sie eine Wette verloren", schrieb ein User.

"All diese Fahrer hatten wahrscheinlich Decken in ihren Autos, aber niemand bot ihr Kleidung, oder zumindest einen Schal, an", kritisierte eine Frau namens Lyudmila die Autofahrer.

Augenzeuge
"Ein Auto voll mit Migranten bot ihr an, sie mitzunehmen, aber sie ignorierte sie einfach", erklärte ein Russe, der zur besagten Zeit auf der Autobahn war. Außerdem gab er zu, ihr nicht geholfen zu haben, da er Angst hatte, dass die Frau auf Drogen sein könnte.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten