Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Feuerwehreinsatz

Stephansplatz wegen Bienen-Invasion gesperrt

Derzeit ist der Stephansplatz gesperrt. Ein Bienenvolk dürfte sich verirrt haben, die Feuerwehr ist bereits im Einsatz. 

Wien. Am Donnerstagnachmittag um etwa 16 Uhr musste der Bereich Stock-im-Eisen-Platz beim Stephansplatz gesperrt werden, weil sich ein Bienenschwarm dorthin verirrt hatte. Um 17 Uhr war der Feuerwehr-Imker noch im Einsatz, wie die Berufsfeuerwehr gegenüber oe24 bestätigte. Da die Bienen-Königin nicht mit dem Schwarm flog, erschwert sich die Arbeit des speziell ausgebildeten Imkers. Normalerweise fängt er die Königin, gibt sie in die Schwarmbox und die restlichen Bienen folgen automatisch. Da sie aber fehlt, müssen die Tiere so zusammengesammelt werden. 

© oe24.TV/Screenshot
Stephansplatz wegen Bienen-Invasion gesperrt
× Stephansplatz wegen Bienen-Invasion gesperrt

Die Bienen sind für die Menschen vor Ort jetzt keine große Gefahr, so der Feuerwehrjournaldienst. Dennoch wurde der betroffene Bereich, in dem sich der Schwarm niederließ abgesperrt. Das dient vor allem dazu, dass der Feuerwehr-Imker ungestört seine Arbeit verrichten könne.

Video zum Thema: Jürgen Figerl über Bienen-Invasion am Stephansplatz
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Video zum Thema: Stephansplatz wegen Bienen-Invasion gesperrt
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten