67-Jähriger in Schladming überfahren

Lag auf der Straße

67-Jähriger in Schladming überfahren

Bei einem Verkehrsunfall in der Silvesternacht in der Obersteiermark hat ein 67 Jahre alter Obersteirer tödliche Verletzungen erlitten.

Der Mann war in der Nähe der Hauptschule von Schladming auf der Straße gelegen, als ihn eine 24 Jahre alte Einheimische mit ihrem Pkw überfuhr. Ob der Mann alkoholisiert war, ist noch nicht klar.

Unfall nicht bemerkt
Der Unfall hatte sich gegen 1:40 Uhr im Ortsgebiet von Schladming ereignet. Die 24-jährige Schladmingerin hatte den Mann vermutlich übersehen, als sie ihn überfuhr. Erst als der hinter ihr fahrende Lenker sie mehrmals heftig mit der Lichthupe aufmerksam machte, hielt sie an.

Erfolglose Reanimation
Der verständigte Notarzt und das Rote Kreuz führten die Erstversorgung und die Reanimierung des Schwerstverletzten durch, dann wurde er ins Diakonissenkrankenhaus Schladming gebracht. Dort erlag er um 3.35 Uhr seinen Verletzungen, wie die Polizeiinspektion Schladming mitteilte.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten