Brand in Asylunterkunft in Mistelbach

Ursache unklar

Brand in Asylunterkunft in Mistelbach

In einer Asylunterkunft in Mistelbach ist in der Nacht auf Montag ein Brand ausgebrochen. Die Bewohner des Hauses - insgesamt zehn Männer, Frauen und Kinder - wurden von Feuerwehrmitgliedern - teilweise auch über den Balkon - ins Freie gebracht, teilte die niederösterreichische Polizei am Montag mit. Zur Kontrolle wurden alle Betroffenen in das Landesklinikum der Bezirksstadt transportiert.

Das Feuer war kurz nach 2.30 Uhr, vermutlich im Eingangsbereich des Gebäudes, ausgebrochen. Die Brandursache war vorerst unbekannt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten