Öcalan: Neffe verübt Selbstmord in Wien

PKK-Chef

Öcalan: Neffe verübt Selbstmord in Wien

Wien. Der Neffe von PKK-Chef Abdullah Öcalan lebte in Wien. Vor einigen Monaten verschwand er spurlos. Nun wurde seine Leiche gefunden. Er hatte sich in einem Lagerraum erhängt. Ein Fremdverschulden wird ausgeschlossen. Über ein Motiv ist nichts bekannt.

PKK-Chef Abdullah Öcalan, sein Onkel, gilt in der Türkei als Staatsfeind Nummer 1. Der Chef der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei sitzt eine lebenslange Haftstrafe ab. Seine PKK befindet sich mit der Türkei im Kriegszustand.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten