Schüler mit Besteckmesser bedroht

Hilferuf per Handy

Schüler mit Besteckmesser bedroht

Mit den Worten "jetzt bring' i' di um" soll ein Schüler auf einen Kollegen losgegangen sein.

"Mama hilf mir, der will mich umbringen", mit diesen Worten hat sich ein verängstigter Schüler der Hauptschule Rottenmann bei seiner Mutter gemeldet, wie die "Kleine Zeitung Steiermark" berichtete. Bereits Dienstag früh hat ein erst elfjähriger Schüler bei einem Schulstreit ein Besteckmesser gezogen. Mit den Worten "Jetzt bring' i' die um" ging er auf seinen Kollegen los. Das bedrohte Kind flüchtete darauf auf die Schultoilette und verständigte seine Mutter per Telefon.

Nach diesem Hilferuf hat die Mutter sofort in der Schule angerufen, aber niemanden erreicht. Mitschüler hätten im Konferenzzimmer die Lehrer über den Vorfall informiert. Diese hätten dem Buben auch das Messer weggenommen, berichtet der stellvertretende Schulleiter.

Einige Eltern äußerten Kritik. Es sei versucht worden, die Sache zu verheimlichen. Der Klassenvorstand bezeichnete den Vorfall als "nicht so dramatisch, es ist ja nichts passiert".

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten