Sohn von Edi Finger jr. verprügelt

Blutige Nacht

Sohn von Edi Finger jr. verprügelt

Passiert ist der Vorfall in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der U-Bahn-Station Karlsplatz. Edi Finger jr. postete am Sonntag auf Facebook: „Mein Sohn Edi und drei seiner Freunde sind gestern Abend in der U-Bahn ohne Gespräch oder Ankündigung von zwei Schwarzen niedergeschlagen worden.“

ÖSTERREICH fragte den Ex-Dancing-Star: „Wie geht es Ihrem Sohn?“ Finger jr.: „Nicht gut, er liegt im AKH, hat eine Gehirnerschüt­terung, eine Schädelprellung und einen Nasenbeinbruch.“

15170952_10210368550025466_.jpg

„Kann sich Ihr Sohn an den Überfall erinnern?“ Finger: „Nur so viel, dass er mit seinen Freunden den gemütlichen Abend ausklingen hat lassen wollen und am Heimweg war. Dann wurden er und einer seiner Freunde von zwei dunkelhäutigen Gestalten ohne Grund auf der Rolltreppe niedergeschlagen. Die anderen Freunde drückten den Alarmknopf und verhinderten dadurch Schlimmeres.“

Nachsatz von Finger auf Facebook: „Wien ist nicht mehr sicher. Schade!“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten