Brennendes Windrad

Generator von Windrad fing Feuer

Brand in 91 Meter Höhe

Die Feuerwehr ließ das Windkraftrad kontrolliert abbrennen und sperrte das Gebiet. 

Spektakulärer Brand eines Windkraftrades Montagabend in Gols (Bez. Neusiedl am See). Aus bislang unklarer Ursache fing gegen 19. 30 Uhr der Generator im Maschinenhaus des Windrades in 91 Metern Höhe plötzlich Feuer. Der Brand breitete sich rasch aus und die Rauchsäule war kilometerweit sichtbar.

Die Feuerwehr Gols rückte mit 27 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen an und sperrte die Umgebung aufgrund herab­fallender, brennender ­Teile sowie wegen der starken Windböen sofort großräumig ab.

Windrad wäre im Juni abgebaut worden

Die Helfer ließen das 18 Jahre alte Windrad, das im im Juni abgebaut und durch ein leistungsstärkeres ersetzt werden sollte, kontrolliert abbrennen. Ein Löscheinsatz wäre laut Feuerwehr in dieser Höhe nicht möglich und zu gefährlich gewesen.

Die exakte Schadens­höhe kann derzeit noch nicht beziffert werden, dürfte jedoch beträchtlich sein. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten