Bub (8) prügelte 12-Jährigen ins Krankenhaus

Kärnten

Bub (8) prügelte 12-Jährigen ins Krankenhaus

Streit um Knallkörper eskalierte – da schlug 8-jähriger Bub zu …

Der Vorfall spielte sich Samstagnachmittag auf der Multisportanlage Wasenboden, gleich neben der Drau in Villach ab. Ein 8-Jähriger war dabei, Knallkörper in den Fluss zu werfen, als ein Schüler (12) einschritt.

Zuerst flogen die Schimpfworte hin und her, dann die Fäuste: Der 8-Jährige geriet dermaßen in Rage, dass er auf seinen um vier Jahre älteren Kontrahenten – wie im Blutrausch – mit Füßen und Fäusten eindrosch. Der ging sofort zu Boden.

Selbst ins Spital. Mit letzter Kraft machte sich der verletzte Schüler (12) selbst auf den Weg in die Ambulanz des LKH Villach. Die Diagnose der Ärzte: Prellungen am Körper sowie eine Platzwunde im Gesicht.

Die Polizei wurde informiert und meldete den Vorfall der Bezirkshauptmannschaft, die über weitere Schritte entscheidet.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten