Leukämie

Weiter Zittern um den kleinen Leonhard (1)

Um weiterleben zu können, braucht der Einjährige einen passenden Spender.

Bgld./NÖ. Der kleine Leonhard (1) aus dem Bezirk Oberwart im Burgenland leidet an Leukämie. Eine Knochenmarkstransplan­tation hat der 20 Monate alte Bub bereits hinter sich. Da die Krankheit dadurch leider nicht geheilt werden konnte, suchen mehrere Vereine nach einem passenden Stammzellenspender, um dem Kleinkind das Leben zu retten.

Nächste Aktion. Da drei Typisierungsaktionen, in denen sich Hunderte Men­schen testen ließen, bislang erfolglos verliefen, und auch im österreichischen Stammzellenregister, das insgesamt 65.500 Stammzellenspender um­fasst, kein passender Spender für Leonhard gefunden werden konnte, wird am kommenden Samstag eine neue Typisierungsaktion gestartet.

Festspielhaus. Alle Personen, die dem Einjährigen helfen wollen und bereit sind, sich testen zu lassen, können sich von 9 bis 13 Uhr im Festspielhaus in St. Pölten mittels Bluttest registrieren lassen.

Als Stammzellenspender kommen Personen zwischen 17 und 45 Jahren infrage. „Es gibt aber gewisse Krankheiten, die eine Registrierung ausschließen. Das sind aber schwere Krankheiten“, schildert Walter Brenner vom Verein „Geben für Leben“. In 80 % der Fälle kann ein passender Spender gefunden werden.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten