Autodieb auf Nordautobahn festgenommen

Im Burgenland

Autodieb auf Nordautobahn festgenommen

Polizisten stellten drei Paar entwendete Kennzeichentafeln sicher.

Bei einer Schwerpunktkontrolle auf der Nordostautobahn (A6) im Burgenland hat die Polizei am Dienstag einen Autodieb gefasst. Als Beamte in Kittsee (Bezirk Neusiedl am See) den Wagen eines 47-Jährigen überprüften, fanden sie heraus, dass das Auto in St. Pölten als gestohlen gemeldet war, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland am Mittwoch.

Auch die Kennzeichentafeln am Fahrzeug und zwei zusätzliche Paar Nummernschilder waren bereits in der Fahndungsdatenbank gespeichert. Bei weiteren gefundenen Gegenständen dürfte es sich laut Polizei um Einbruchswerkzeug und Diebesgut handeln. Der 47-Jährige wurde festgenommen und Beamten der Stadtpolizei St. Pölten übergeben.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten