unfall

Überschlag

Vier Verletzte bei Unfall auf der A6

Artikel teilen

Vier zum Teil Schwerverletzte forderte ein Autounfall im Gemeindegebiet von Bruckneudorf (Bezirk Neusiedl am See) am Mittwochabend.

Bei dem Verkehrsunfall auf der Nordostautobahn (A6) sind am Mittwochabend eine Mutter, ihre zwei Kinder und die ebenfalls mitfahrende Großmutter verletzt worden. Eine 34-jährige Pkw-Lenkerin aus Niederösterreich war von Bruckneudorf in Richtung der Anschlussstelle zur A4 unterwegs. Bei der Auffahrt geriet ihr Wagen beim Bremsen ins Rutschen, prallte gegen eine Leitschiene und überschlug sich, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland heute, Donnerstag.

Das Auto landete am Dach und schlitterte die Fahrbahn entlang. Die 34-Jährige, ihre beiden neun und 13 Jahre alten Kinder sowie die 55-jährige Großmutter wurden mit der Rettung und einem Notarztwagen in die Krankenhäuser Hainburg, Kittsee und in das SMZ-Ost gebracht.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo