Zwei Verkehrs-Crash forden mehrere Verletzte

Burgenland

Zwei Verkehrs-Crash forden mehrere Verletzte

Pkw landete bei Kittsee auf dem Dach - Motorradfahrer stürzte auf Autobahnrampe.

Drei zum Teil schwer verletzte Personen - so lautet die Bilanz zweier Verkehrsunfälle gestern, Montag, im Bezirk Neusiedl am See. Bei Kittsee kam ein 59-jähriger Mann aus zunächst unbekannter Ursache mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab und stürzte mit dem Pkw über eine Böschung. Der Wagen landete auf dem Dach, teilte die Landespolizeidirektion Burgenland heute, Dienstag, mit.

Die 39-jährige Beifahrerin und der Pkw-Lenker wurden schwer verletzt. Die beiden wurden ins Spital gebracht.

Biker schwer verletzt

Mit leichten Verletzungen kam hingegen am Abend ein 31-jähriger Motorradfahrer bei Gattendorf davon. Der Biker fuhr auf der Rampe von der B50 kommend in Richtung Nordostautobahn (A6) in Fahrtrichtung Wien. Dort kam er aus ebenfalls unbekannter Ursache zu Sturz und stieß gegen die linke Randleitschiene. Der Mann blieb auf der Fahrbahn liegen, sein Bike schlitterte 200 Meter quer über die Fahrbahn. Der 31-Jährige wurde ebenfalls ins Krankenhaus gebracht.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten