Die Ibiza-Täter: Werden sie tatsächlich gesucht?

Ibiza-Krimi

Die Ibiza-Täter: Werden sie tatsächlich gesucht?

Die Zweifel, dass Österreichs Exekutive die Fahndung nach den Ibiza-Video-Mittätern wirklich ernst nimmt, werden nicht weniger.

Wien. War alles nur eine Show für die Medien? Oder sucht Österreichs Exekutive doch ernsthaft nach einer der wichtigsten Figuren im bekannten Ibiza-Video-Krimi, der Heinz-Christian Strache im Mai 2019 den Vizekanzler-Job kostete?

Viele Spuren, aber kein Fahndungserfolg

Haftbefehle. Immerhin sind nun schon vier Monate vergangen, seit das Bundeskriminalamt die „Oligarchin“ alias „Alyona Makarov“ zur Fahndung ausgeschrieben hat. Ihre Fotos veröffentlichte das Bundeskriminalamt bereits, alle Details im Haftbefehl hat man ebenfalls ausführlich erklärt.

Lebensgefahr. Dann passierte – nichts mehr: Aus dem Innenministerium erfuhr der INSIDER nur, dass „man an dem Fall intensiv arbeitet“. Der nicht unhübsche Lockvogel sei aber „verschwunden“, bisherige Tipps hätten sich als falsch erwiesen. Und Fahnder meinen, es kann auch nicht ausgeschlossen werden, dass die junge Frau nicht mehr lebt – immerhin könnte sie vielleicht die Financiers der Aktion kennen.

Vernetzt. Noch seltsamer ist, dass auch der Haupttatverdächtige, der diese junge Frau wie ein „Führungsoffizier“ während des Video-Drehs in der Finca dirigiert hat, noch immer auf freiem Fuß ist: Die Kripo schafft es nicht, den per Haftbefehl gesuchten Österreicher mit ausgezeichneten Beziehungen zur extrem linken Szene in Deutschland zu verhaften. Die Justiz sucht ihn zudem auch wegen des Verdachts des Drogenhandels.

Regisseur des Ibiza-Krimis: Versteckt er sich in Moskau?

Zusammenarbeit. Wird vielleicht befürchtet, dass dieser Regisseur des Politkrimis nach seiner Festnahme auch über alle gemeinsamen Operationen mit der Exekutive auspackt? Denn dafür, dass dieser Ibiza-Täter oft mit Beamten zusammengearbeitet hat, existieren nicht nur Indizien, sondern auch Zeugenaussagen.

Ein Tipp eines INSIDER-Informanten an die Kripo: Der Gesuchte soll sich aktuell in Moskau aufhalten, dort lebt auch sein Vater, der aus Serbien stammt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten