Die Schneehöhen in den Skigebieten

Skifahren im Frühling

Die Schneehöhen in den Skigebieten

Auf den Bergen liegt auch jetzt im März noch genügend Schnee: Skifahren ist kein Problem - sofern man weiß wo!

Auch jetzt im Frühling bieten viele Skigebiete noch perfekte Bedingungen. Und das beste dabei: Das Wetter spielt mit! Die Sonne hat bereits  wieder einiges an Kraft, die Tage sind länger geworden, auf den Bergen liegt aber noch genügend Schnee. Hier finden Sie die Top-Schneelagen der beliebtesten Skigebiete:

Salzburg:

  • Bad Gastein - Ski Amade: 20-130 cm
  • Flachau - Ski Amade: 30-125 cm
  • Katschberg: 180-280 cm
  • Saalbach-Hinterglemm Leogang: 25-65 cm
  • Schmitten - Zell am See: 10-93 cm
  • Wagrain - Ski Amade: 30-115 cm

Tirol:

  • Achensee: 5-40 cm
  • Brixen im Thale: 25-50 cm
  • Gerlos - Zillertalarena: 20-75 cm
  • Hochfügen: 40-80 cm
  • Ischgl: 40-110 cm
  • Kitzbühel: 39-89 cm
  • Serfaus: 20-90 cm
  • Sölden: 5-276 cm

Kärnten:

  • Bad Kleinkirchheim: 40-150 cm
  • Gerlitzen Alpe: 60-210 cm
  • Nassfeld: 70-400 cm
  • Turracher Höhe: 200-250 cm

Vorarlberg:

  • Damüls: 25-120 cm
  • Lech und Zürs am Arlberg:90-95 cm
  • Mellau: 10-120 cm
  • Silvretta Montafon: 20-134 cm
  • Stuben am Arlberg: 80-125 cm

Steiermark:

  • Schladming/Hauser Kaibling: 80-130 cm
  • Kreischberg: 70-120 cm
  • Ramsau/Dachstein: 90-200 cm
  • Tauplitz/Bad Mitterndorf: 5-140 cm


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten