Drogen

In Justizanstalt eingeliefert

Drogendealer in Wien geschnappt: Heroin, Kokain und Streckmittel sichergestellt

Artikel teilen

Bei der Hausdurchsuchung wurde mehr als ein Kilogramm Streckmittel beschlagnahmt.

Nach umfangreichen Ermittlungen hat die Wiener Polizei am Mittwochabend einen Drogendealer geschnappt. Der 43-jährige Nigerianer hat laut eigenen Angaben seit mehreren Monaten täglich Suchtgift verkauft. Bei einer Hausdurchsuchung stellte die Polizei mehr als ein Kilogramm Streckmittel, 160 Gramm Heroin, 80 Gramm Kokain, sechs Mobiltelefone sowie mehrere Hundert Euro Bargeld sicher, berichtete die Exekutive am Samstag.

Ausgeforscht wurde der Dealer von Beamten des Landeskriminalamtes Wien, Außenstelle Nord, Gruppe Lochmahr. Der 43-Jährige wurde am Mittwoch kurz vor 21 Uhr auf der Straße in Wien-Margareten festgenommen und nach seinem Geständnis in die Justizanstalt eingeliefert. 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo