Stau-Chaos nach Geisterfahrer-Crash auf Wiener Nordbrücke

chronik

Ferienstart: Wo es heute mächtig staut

Artikel teilen

Die Fahrt in den wohlverdienten Urlaub wird heuer zur reinen Nervensache. 

Der heutige Zeugnistag lässt die mehr als 240.000 Schülerinnen und Schüler jubeln - endlich Sommerferien und ab in den Süden oder an die Seen des Salzkammerguts.

Wenn Mama oder Papa mit ihnen ins Auto steigen, sind sie hoffentlich mit vollen Akkus für Spielkonsolen, genug Getränken und Nerven aus Stahl ausgestattet. Denn die ASFINAG hat Wien mit einem Ring von Baustellen umgeben, die für gewaltige Staus sorgen können.

Tangente. Auf der Südosttangente lauert die erste Staufalle -der Gegenverkehrsbereich bei St. Marx und die Generalsanierung der dortigen Hochstraße auf der A 23 sorgen ohnehin täglich für Staus. Heute wird es schon ab dem Vormittag wohl grimmig.

Südautobahn. Fährt die gestresste Familie weiter Richtung Süden auf die A 2, lauert beim Knoten Vösendorf wegen des Baus einer Lärmschutzwand ein Gegenverkehrsbereich, der sich fast bis zur Raststelle Guntramsdorf zieht.

Westautobahn. Auf der A1-Westautobahn läuft die Sanierung des Knotens Steinhäusl. im August wird es hier eine weitere Baustelle am Übergang von der A 21 zur A 1 geben.

Ostautobahn. Auf der A4-Ostautobahn lauert bis ende August ein Gegenverkehr im Bereich Göttlesbrunn-Bruck an der Leitha, was Richtung Ungarn für Staus sorgen wird. 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo