Gleitschirm-Pilot stürzte ab: Lebensgefahr

Drama in NÖ

Gleitschirm-Pilot stürzte ab: Lebensgefahr

Der 44-Jährige stürzte 20 Meter in die Tiefe.

Ein 44-jähriger Gleitschirm-Pilot ist am Sonntagnachmittag in Texingtal (Bezirk Melk) bei einem Absturz aus 20 Meter Höhe lebensgefährlich verletzt worden. Der Unfall ereignete sich unmittelbar nach dem Start gegen 15.00 Uhr auf dem Hochplateau des Habetsbergs, teilte die Landespolizeidirektion Niederösterreich in der Nacht auf Montag mit.

Der Pilot habe vermutlich aufgrund von Windturbulenzen die Kontrolle über sein Fluggerät verloren. Er habe lebensgefährliche Verletzungen erlitten und sei nach Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber in das Universitätsklinikum St. Pölten gebracht worden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten