Herabstürzende Mauerteile verletzen Arbeiter

Wien-Hernals

Herabstürzende Mauerteile verletzen Arbeiter

Der 45-Jährige befindet sich außer Lebensgefahr im Spital.

Ein 45-Jähriger ist bei einem Arbeitsunfall Mittwochfrüh in Wien-Hernals schwer verletzt worden. Der Kroate war von herabstürzenden Mauerteilen getroffen worden, er erlitt trotz Helms schwere Kopfverletzungen und zahlreiche Frakturen und Prellungen. Er befand sich Donnerstag außer Lebensgefahr im Krankenhaus, sein Zustand wurde als stabil beschrieben.

Bei dem Haus in der Veronikagasse wurden Abrissarbeiten durchgeführt. Der 45-Jährige befand sich im abgesperrten Baustellenbereich, als gegen 6.45 Uhr "relativ große Steine" auf ihn herabfielen, schilderte Polizeisprecher Patrick Maierhofer. Die Rettung brachte den Mann ins Spital. Der Unfall wird nun vom Arbeitsinspektorat untersucht.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten