Heute Nacht startet Sommerzeit

67 Prozent wollen keine Umstellung

Heute Nacht startet Sommerzeit

Am morgigen Ostersonntag beginnt die Sommerzeit. Der Mehrheit passt das gar nicht.

In der Nacht auf Morgen werden die Uhren wieder auf Sommerzeit umgestellt: Um zwei Uhr wird es drei Uhr. Wir verlieren also eine Stunde Schlaf. Immerhin: Es bleibt eine Stunde länger hell am Abend.

Der Körper reagiert mit Kopfweh und Müdigkeit

Die meisten Österreicher nervt diese Umstellung ungemein. 67 Prozent sagen laut einer Umfrage von Gallup für ÖSTERREICH (400 Befragte), sie wollen viel lieber eine durchgehende Uhrzeit für das ganze Jahr. Nur 29 Prozent finden diesen Wechsel zweimal im Jahr gut.

Viele Ärzte gehören zu den strikten Gegnern. „Die Reaktion des Körpers ist wie bei einem Mini-Jetlag“, sagt Sozialmediziner Michael Kunze. Das Resultat: „Viele Menschen fühlen sich müde, haben Kopfweh und leiden unter einer Abgeschlagenheit.“

Schockierende Studie aus Deutschland: Zu Beginn der Sommerzeit kommen 20 Prozent mehr Menschen mit einem Herzinfarkt in die Kliniken, so die Krankenkassa DAK-Gesundheit. Aber: Viele Forscher untersuchen diese Fragestellung, und sie kommen alle zu unterschiedlichen Ergebnissen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten