Radar

Mit Taxler im Kofferraum

Hier rast Kidnapper-Duo in die Radarfalle

Martyrium eines Taxlers: Geschlagen, beraubt, im Kofferraum quer durchs Land gekarrt.

Der Bosnier (17) und der Salzburger (18) hatten eine Kiste Bier intus, als sie auf die Idee kamen: „Wir wollen ein Taxi lenken.“ Über die Zentrale forderten sie ein Fahrzeug zur Wohnung an der Grabenstraße an. Dann nahmen sie einen Sack mit Holzbriketts mit. Unter dem Vorwand, den Sack zu deponieren, ließen sie den Taxler den Kofferraum aufsperren.

Gekidnappt
Dann ging es Schlag auf Schlag: Sie bedrohten ihn mit einer Pistole, raubten ihn aus und stießen ihn in den Kofferraum. Dann setzten sie sich, ohne einen Schein zu besitzen, ans Steuer und rasten los. Zuerst quer durchs Stadtgebiet, dann ging es auf die Tauernautobahn. Bei Bischofshofen warfen sie das Opfer hinaus und fuhren wieder zurück. Ihr Opfer ließen sie verletzt liegen.

Doch das Duo war bei Puch in eine Radarfalle gerast. Die Polizei wertete die Fotos aus, kam dem Duo unter anderem so auf die Schliche. Detail: Von der Raubbeute wurde wieder jede Menge Alkohol besorgt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten