Hund rettet Familie bei Brand im Burgenland das Leben

Held auf vier Pfoten

Hund rettet Familie bei Brand im Burgenland das Leben

Artikel teilen

60 Feuerwehrleute verhinderten Übergreifen der Flammen auf Wohnhaus.

In Holzschlag (Bezirk Oberwart) im Südburgenland ist in der Nacht auf heute, Montag, in einer Garage Feuer ausgebrochen. Gegen 1.00 Uhr wurden die Hausbewohner wach, weil ihr Hund bellte.

Sie bemerkten den Brand und schlugen Alarm, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland. Vier Feuerwehren rückten zu den Löscharbeiten aus. 60 Einsatzkräfte aus Holzschlag, Günseck, Unterkohlstätten und Oberwart mit zehn Fahrzeugen verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus.

Bei dem Vorfall gab es keine Verletzten. Die Höhe des entstandenen Schadens war vorerst nicht bekannt. Erhebungen zur Klärung der Brandursache sind im Laufen, teilte die Polizei mit.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo