rettung_schwarzl

Kärnten

69-Jähriger starb bei Unfall in Kärnten

Artikel teilen

Der Großvater prallte tödlich gegen einen Streusalzcontainer. Seine beiden Enkeln wurden verletzt.

Ein 69 Jahre alter Mann ist Montagnachmittag auf der Gailtalbundesstraße bei St. Stefan in Kärnten mit seinem Auto gegen einen Streusalzcontainer geprallt und getötet worden. Der Pensionist kam aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, laut ORF Kärnten wurden die im Pkw mitfahrenden Enkel (ein und sechs Jahre alt) schwer verletzt.

Der Lenker erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Die Kinder wurden mit dem Rettungshubschrauber RK 1 ins Krankenhaus nach Klagenfurt geflogen. Ein Kriseninterventionsteam des Roten Kreuzes betreut die Familienangehörigen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo