Symbolbild

Fahrerflucht

Betrunkener fuhr Bub mit Motocross-Maschine nieder

Ein neun Jahre alter Bub aus Flattach im Mölltal ist am Samstag bei einem Motorradunfall schwer verletzt worden.

Das Unglück hatte sich auf einem Motocross-Gelände ereignet. Ein 21 Jahre alter Spengler aus Dölsach in Osttirol war am Abend mit seiner Maschine auf dem Motocross-Gelände in Flattach unterwegs, die Strecke war allerdings nicht freigegeben. Bei seiner Fahrt sprang er über eine künstlich angelegte Schanze. Bei der Landung traf er mit dem Vorderrad den Neunjährigen. Dieser wurde schwer verletzt vom Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Lienz gebracht.

Der Motorradlenker verließ nach dem Unfall das Gelände und fuhr davon. Er wurde in Stall im Mölltal von der Polizei gestoppt. Die Beamten baten ihn zum Alkotest, dieser ergab einen Wert von 1,12 Promille.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten