LR Uwe Scheuch und BZÖ-Klubobmann Kurt Scheuch

Haider-Nachfolge

Sonderparteitag des Kärntner BZÖ am15. November

Das Kärntner BZÖ wird am 15. November einen außerordentlichen Parteitag abhalten.

Ein solcher ist durch den Unfalltod von Parteichef und Landeshauptmann Jörg Haider notwendig geworden. "Wir werden den Parteitag in Klagenfurt machen", sagte der geschäftsführende Obmann der Orangen, Uwe Scheuch, am Freitag.

Bei dem Parteitag wird sich Scheuch den Delegierten als Haider-Nachfolger an der Parteispitze zur Wahl stellen. Auch die notwendigen Nachbesetzungen in den Gremien würden vorgenommen werden, so Scheuch.

Der Bundesparteitag des BZÖ soll erst nach der für März geplanten Kärntner Landtagswahl stattfinden. Dort soll ein Nachfolger für Haider als Bundesparteichef gewählt werden, designiert wurde dafür sein früherer Pressesprecher Stefan Petzner.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten