Projektil einer Luftdruckwaffe entfernt

Tierquäler schießt auf zwei Katzen – Ein Kater tot

Die Besitzerin der beiden Kater, eine 23-jährige Frau, fand einen bereits verendet und den zweiten schwer verletzt auf dem Grundstück. 

Kärnten. Wie erst jetzt bekannt wurde schoss ein bisher unbekannter Täter am 09. 06. in der Zeit zwischen 17:00 und 17:30 Uhr in der Nähe eines Anwesens im Gemeindegebiet von Wolfsberg mit einem Luftdruckgewehr auf zwei Katzen, wie die Polizei in einer Aussendung schriebt.

Die Besitzerin der beiden Kater, eine 23-jährige Frau, fand einen bereits verendet und den zweiten schwer verletzt auf dem Grundstück. Beim verletzten Tier wurde in einer Notoperation ein Projektil einer Luftdruckwaffe, Kal 4,5mm, entfernt. Im Zuge der Erhebungen wurde bekannt, dass in der vergangenen Woche in der angrenzenden Nachbarschaft eine weitere Katze spurlos verschwand und eine Katze tot aufgefunden wurde. Da deren Todesursache nicht bekannt ist, konnte ein unmittelbarer Zusammen-hang nicht bestätigt werden.   

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
Es gibt neue Nachrichten