Feuer-Alarm in Wolfsberg

Brand: 6 Freunde flüchteten aufs Dach

Teilen

Als es am Gang zu brennen und zu rauchen begann, hatten die Teenies nur einen Fluchtweg: nach oben.

Sechs Jugendliche waren Samstagabend gerade dabei, einen gemütlichen Fernsehabend in einer Dachgeschosswohnung nahe dem Bahnhof in Wolfsberg zu verbringen – als plötzlich dichter Rauch unter der Eingangstür in die Wohnung hereinzog. Ursache: Im Vorhaus hatte ein dort abgestellter Müll zu brennen begonnen. Der einzige Ausweg, den die Teenies sahen, war, sich durch das Dachfenster in Sicherheit zu bringen. In einer Höhe von 15 Metern harrten die sechs Freunde aus, bis die Rettungskräfte erschienen.

Nachdem der Brand gelöscht war, wurden die Freunde durch das Stiegenhaus in Sicherheit gebracht. Ein Mieter wurde durch Rauchgase verletzt.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.