feuerwehr

Kärnten

Pkw rammt Hydranten in Kärnten - Keller geflutet

Artikel teilen

Wasseralarm in Kärnten: Ein Pensionist rammte mit seinem Pkw einen Hydranten. Das Wasser flutete einen Keller.

Zu einer Überschwemmung hat am Freitagabend ein Verkehrsunfall in Kärnten geführt. Ein 59 Jahre alter Pensionist prallte knapp vor 20.00 Uhr mit seinem Pkw bei St. Andrä (Bezirk Wolfsberg) gegen einen Hydranten. Dieser knickte laut Polizeiangaben um, das austretende Wasser überschwemmte den Keller eines Hauses.

Fahrerflucht
Der Unfalllenker beging vorerst Fahrerflucht, wurde von der Polizei jedoch bald ausgeforscht. Im Keller des betroffenen Hauses stand das Wasser 30 Zentimeter hoch. Zum Abpumpen müssten zwei Feuerwehren anrücken.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo