leichenfund

Deutscher Urlauber

Toter aus Klopeiner See geborgen

Artikel teilen

Ein 26-Jähriger trieb leblos im Wasser. Die Leiche wurde identifiziert.

Am Samstagvormittag ist im Klopeiner See im Kärntner Bezirk Völkermarkt eine Wasserleiche gefunden worden. Badegäste hatten den Körper im Wasser treiben sehen und Alarm geschlagen. Am Nachmittag konnte die Leiche identifiziert werden.

Wie die Polizei bekanntgab, handelt es sich um einen 26 Jahre alten Mann aus Magdeburg (Sachsen-Anhalt). Die Todesursache war noch nicht bekannt.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo