polizei

2 Männer tot

Liebes-Drama um Tirolerin

Eine Reisebüro-Lady hatte neben ihrem Gatten noch einen Freund. Der Ehemann kam dahinter.

Für Tagesgespräch sorgt nicht nur in den betroffenen Orten Ellmau und Kirchdorf das tragische Ende einer Dreiecksbeziehung, wobei der Ehemann – der Angestellte Wilfried S. jun. – dahinterkam, dass seine Gattin Elisabeth (das Paar ist kinderlos) hinter seinem Rücken etwas mit einem pensionierten Steuerberater, der jetzt auf einem Golfplatz die Buchhaltung machte, angefangen hatte. Der 51-jährige Ehemann aus Ellmau drehte am Wochenende offenbar komplett durch und fuhr zum Nebenbuhler, der im nur zwölf Kilometer entfernten Kirchdorf wohnt. Dort tötete er seinen Kontrahenten – auf welche Art und Weise, will die Polizei erst im Laufe der Woche bekannt geben.

Anschließend warf sich der Gatte der Reisebüro-Lady – die er noch anrief und sagte, dass er sich etwas antun werde – bei Oberndorf vor den Zug. Als Elisabeth S. weder ihren Mann noch ihren Lover am Telefon erreichte, befürchtete sie das Schlimmste, das leider längst eingetreten war: Die alarmierte Polizei fand in einer Nacht die Leichen der beiden Toten. Die Erhebungen laufen noch.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten