Mann (34) wurde von Eisenstange getroffen

Arbeits-Unfall

Mann (34) wurde von Eisenstange getroffen

Der deutsche Arbeiter liegt schwer verletzt im Krankenhaus.

Es sollte ein normaler Arbeitstag werden, für einen Deutschen (34) endete er aber im Krankenhaus. Auf einer Baustelle in Parsch wurden mit einem Kran mehrere Eisenstangen in die Höhe gezogen. Dabei rutschte gegen 9.30 Uhr eine aus der Schlaufe und stürzte ab.

An Brust getroffen

Der 34-jährige Arbeiter stand genau in der Nähe des Auslegers. Er wurde von der herabfallenden Eisenstange am Brustkorb getroffen und zu Boden geschmettert. Seine Kollegen alarmierten sofort die Rettung. Die Rettung lieferte den Schwerverletzten nach der Erstversorgung ins Unfallkrankenhaus ein. Die Polizei ermittelt nun die genauen Umstände des Horrorunfalls.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten