Messe für die Amok-
Toten

Melk

Messe für die Amok-
Toten

Die Staatsspitze nimmt im Steffl Abschied von den Amok-Opfern von Annaberg.

Für Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (VP) wird dies der vielleicht schwerste Auftritt ihrer Amtszeit. Als oberste Dienstherrin nimmt sie Abschied von den drei erschossenen Polizisten Manfred Daurer, Johann Ecker, Roman Baumgartner sowie dem Sanitäter Johann Dorfwirth. Für die Opfer des Amoklaufs von Annaberg durch den Wilderer Alois Huber zelebriert Christoph Kardinal Schönborn am Dienstag um 19 Uhr im Wiener Steffl einen Trauergottesdienst, zu dem Mikl-Leitner Österreichs führende Politiker geladen hat. Und die gesamte Staatsspitze wird kommen.

Hunderte Polizisten
 haben kondoliert

Nie zuvor gab es in der ­Geschichte der österreichischen Polizei eine derartige Tragödie. Vier Männer verloren am 17. September im Einsatz für die Sicherheit ihr Leben, sechs Kinder ihre geliebten Väter. „Sie haben ihr Leben für uns gelassen, mein aufrichtiges Mitgefühl gilt den Angehörigen“, hatte eine zutiefst erschütterte ­Innenministerin nach der Bluttat gesagt.

Hunderte Polizisten haben den Familien inzwischen per Internet kondoliert.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten