Einbrecher

Niederösterreich

Teenager brachen in Firmen ein

Die Verdächtigen (14, 16) erbeuteten Laptops, Schlüssel und Werkzeug.

Als Einbrecher sind in der Nacht auf vergangenen Freitag zwei Jugendliche in Langenzersdorf (Bezirk Korneuburg) unterwegs gewesen. Die Verdächtigen im Alter von 14 und 16 waren laut NÖ Landespolizeidirektion bei den Einvernahmen geständig. Ihnen wurden auch versuchte Kfz-Einbrüche und Sachbeschädigungen nachgewiesen.

Nach Polizeiangaben gestanden die beiden Wiener, Einbrüche in zwei Firmen verübt zu haben. Sie erbeuteten dabei zwei Laptops samt Zubehör, diverse Schlüssel, Werkzeug und Arbeitshandschuhe.

Dem Duo wurden in der Folge auch versuchte Einbrüche in einen Pkw und sieben Lkw sowie Sachbeschädigungen nachgewiesen. Diese Taten waren am 6. Juli verübt worden. Die Staatsanwaltschaft Wien ordnete die Einlieferung der beiden Verdächtigen in die Justizanstalt Josefstadt an.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten