Dreister Schwindel bei der Führerscheinprüfung

Mit Stöpsel am Ohr

Dreister Schwindel bei der Führerscheinprüfung

Schwindel flog auf, 35-Jährige wird angezeigt 
Mit einem Stöpsel im Ohr ist eine 35-Jährige aus dem Bezirk Amstetten in Waidhofen a.d. Ybbs zur theoretischen Führerscheinprüfung angetreten. Der Schwindel flog auf, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich am Freitag. Die Frau erwartet nun eine Anzeige an die Staatsanwaltschaft St. Pölten.
 
Die Aufsichtsperson bei der theoretischen Prüfung hatte am Mittwoch zunächst Gesprächstöne vernommen und in der Folge den Stöpsel im Ohr des Prüflings entdeckt. Sie verständigte umgehend die örtliche Polizeiinspektion. Beamte stellten bei ihren Erhebungen dann Kleidungsstücke mit technischen Vorrichtungen, Verkabelungen sowie ein Mobiltelefon sicher.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten