Symbolfoto

Unfall

Niederösterreicher stirbt bei Zusammenprall

Der 48-Jährige geriet mit seinem Leichtkraftfahrzeug auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Auto zusammen.

Ein 48-jähriger Niederösterreicher ist am Dienstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall im Bezirk Tulln tödlich verunglückt. Laut NÖ Sicherheitsdirektion geriet der Mann mit seinem vierrädrigen Leichtkraftfahrzeug zwischen Königsbrunn und Frauendorf/Au aus unbekannter Ursache auf die linke Fahrbahnseite und prallte gegen einen entgegenkommenden Pkw. Das Fahrzeug wurde dabei mit dem Dach gegen eine Betonwand geschleudert und der Lenker eingeklemmt.

Er musste von der Feuerwehr aus dem Wrack geborgen werden. Der Notarzt konnte nur mehr den Tod des Mannes feststellen. Die Insassen des Pkws, eine 30-jährige Niederösterreicherin und ihre acht Monate alte Tochter, erlitten leichte Verletzungen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten