A4 beim Flughafen nach Unfall gesperrt

Verzögerungen

A4 beim Flughafen nach Unfall gesperrt

Es hat sich ein Unfall zwischen zwei Pkws und einem Sondertransport-Fahrzeug ereignet.

Ein Verkehrsunfall auf der Ostautobahn (A4) beim Knoten Schwechat am Mittwochvormittag hat eine vorübergehende Sperre der Richtungsfahrbahn Wien zur Folge gehabt. Nach Asfinag-Angaben waren zwei Pkw und ein Sondertransport-Fahrzeug involviert. Der nachfolgende Verkehr in Richtung Wien wurde beim Flughafen auf die B9 abgeleitet.
 
ARBÖ-Angaben zufolge hatte sich die Kollision bei der Abfahrt zur Wiener Außenringschnellstraße (S1) ereignet. Die Unfallursache war vorerst nicht bekannt.
 
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten