Baby (1) verbrüht sich mit Wasser

Unfall in Pöchlarn

Baby (1) verbrüht sich mit Wasser

Heißes Wasser aus Tasse auf Oberkörper geschüttet - Notarzthubschrauber-Einsatz 

In Pöchlarn (Bezirk Melk) hat sich am Dienstagnachmittag ein 14 Monate altes Mädchen verbrüht. Polizeiangaben zufolge hatte sich das Kleinkind heißes Wasser aus einer Tasse auf den Oberkörper geschüttet. Es wurde per Notarzthubschrauber ins Wiener SMZ Ost - Donauspital transportiert.
 
Laut Polizei hatte sich die Mutter des Mädchens eine Tasse Tee zubereiten wollen. Dabei kam es zu dem Unfall.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten