Bettler prügelt auf Passant ein

Krems

Bettler prügelt auf Passant ein

Unbekannter schlug mit Krücke zu - 1.000 Euro Belohnung für Hinweise.

In der Kremser Fußgängerzone hat am Freitag gegen 9.45 Uhr ein offenbar gehbehinderter Bettler einen Passanten angegriffen, nachdem dieser mit seinem Handy ein Foto von ihm gemacht hatte. Der Mann schlug nach Angaben der NÖ Landespolizeidirektion mit einer Krücke "mit voller Wucht" gegen den Kopf des 66-Jährigen. Dieser versuchte den Schlag abzuwehren, wobei seine Armbanduhr zum Vorschein kam.

Daraufhin habe der Unbekannte weitere fünfmal auf die Uhr des Fußgängers geschlagen, bis das Armband riss und das Schmuckstück (der Wert dürfte im vierstelligen Eurobereich liegen) zu Boden fiel. Noch bevor es der 66-Jährige aufheben konnte, griff eine Bettlerin zu und flüchtete samt Beute mit der Gruppe in Richtung Bahnhof.

Der Gesuchte wurde wenig später von einer Zeugin - ohne Krücken - laufend bei der Kremser Feuerwehrzufahrt gesehen. Dort dürfte er mit den anderen Verdächtigen in einem grauen Pkw mit rumänischem Kennzeichen in Richtung Wien geflüchtet sein. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos.

Hinweise werden an die Polizeiinspektion Krems unter der Telefonnummer 059133-3440 erbeten. Das Opfer hat zum Auffinden des Unbekannten eine Belohnung in Höhe von 1.000 Euro ausgesetzt.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten