oldtimer

Ein Verletzter

Gebäude mit Oldtimerautos in NÖ in Brand

Möglicherweise waren Schweißarbeiten der Auslöser.

Ein alter Bauernhof, in dem Oldtimerautos untergebracht waren, ist am Samstagmittag in Jungschlag (Bezirk Zwettl) in Brand geraten. Eine Person hat dabei eine Rauchgasvergiftung erlitten und wurde ins Krankenhaus gebracht, berichtete die Polizei. Am späten Nachmittag waren die Brandermittlungen noch im Gange, die genaue Ursache blieb zunächst unklar. "Es wurden Schweißarbeiten durchgeführt, ob das der Auslöser für den Brand war, muss noch geklärt werden", so ein Beamter.

Die betroffenen Wirtschaftsgebäude sind - bis auf die Oldtimer - leer gestanden, es waren keine Tiere darin untergebracht. Die Höhe des Sachschadens war zunächst unbekannt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten